Zurück

Datenschutzerklärung

1. Grundlagen der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf gesetzlicher Grundlage, insb. derzeit gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG), der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

2. Verantwortlicher für Datenverarbeitung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung der unter www.blogger-club.de betriebenen Internet-Plattform (die „Internet-Plattform“) bzw. der Website ist Blogger Club, Firmeninhaberin: Jenny Paulig-Paschen. Blogger Club ist Diensteanbieter gemäß § 13 Telemediengesetz (TMG). Die Kontaktdaten finden Sie unter Ziff. 7.

3. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung der Internet-Plattform bzw. der Website

3.1 Datenverarbeitung zur Vertragsanbahnung und -durchführung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie

angeben. Ferner verarbeiten wir

All diese Daten verarbeiten wir zum Zweck der Anbahnung und Durchführung des mit Ihnen im Zuge Ihrer Anmeldung auf der Internet-Plattform abgeschlossenen Nutzungsvertrages und etwaiger in dessen Rahmen geschlossener Einzelverträge, u.a. über die Präsentation von Produkten und die Lieferung von Testprodukten. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die folgenden Daten werden an die Callius GmbH, Walter-Gropius-Str. 19, 50126 Bergheim übermittelt, die den Versand von Testprodukten durchführt: Der Name und die Lieferanschrift des Empfängers des Testprodukts sowie die genaue Bezeichnung des Testprodukts werden der Callius GmbH ausschließlich zum Zweck der Lieferung des betroffenen Testprodukten übermittelt. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die o.g. personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr zur Durchführung der o.g. Zwecke erforderlich sind und gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Die Speicherdauer bestimmt sich im Einzelnen wie folgt:

Bitte beachten Sie, dass ohne Bereitstellung der o.g. personenbezogenen Daten eine Nutzung der Internet-Plattform nicht möglich ist.

4. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte, auf den Nutzer bezogene Informationen speichern, während er die Website nutzt. Es gibt Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald der Internetbrowser geschlossen wird, und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder zeitlich unbegrenzt auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies machen es möglich, zum Beispiel die Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln und Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren. Dies hilft uns, das Angebot der Internet-Plattform insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen, u.a. indem bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht regelmäßig wiederholen müssen. 

Auf dieser Website werden folgende Cookies gesetzt:

Name
Typ
Zweck/Inhalt
Ablauf nach:
Erforderlich für die Nutzung der Website?
laravel_session
Session
Mit diesem Cookie wird der aktuell eingeloggte Nutzer identifiziert.
Sofort
Nein
remember_web
Permanent
Dieses Cookie wird nur gesetzt, wenn der Nutzer der Speicherung des Cookies explizit zustimmt durch Aktivieren des Buttons „Log-In Speichern“. Mit diesem Cookie kann der aktuell eingeloggte Nutzer nach dem Browser-Neustart automatisch wieder eingeloggt werden.
5 Jahre ab Log-In
Nein
XSRF-TOKEN
Session
Mit diesem Cookie wird der Nutzer vor Website-übergreifenden Anfragenfälschungen geschützt.
Sofort
Nein
cookiebar
Permanent
Mit diesem Cookie wird der Cookie-Nutzungshinweis ausgeblendet.
30 Tage
Nein


In den von uns verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die Cookies können damit keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Bei Aktivierung eines Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen; eine Zuordnung dieser Identifikationsnummer zu einer Person oder zu personenbezogenen Daten ist nicht möglich. Mit den Cookies erhalten wir ausschließlich pseudonomisierte Informationen.

Sie können jederzeit durch eine Einstellung Ihres Browsers das Setzen von Cookies auf unserer Website verhindern. 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO unser berechtigtes Interesse durch Nutzungsanalyse die Webseite zu verbessern.

5. Social Media Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Media Plugins („Plugins“) von den folgenden sozialen Netzwerken: Facebook und Instagram.

Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plugins weitergegeben. Den Anbieter des Plugins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plugins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plugin-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziff. 3.1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plugins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plugin-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plugin-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plugin-Anbieter liegen uns keine Informationen vor. 

Der Plugin-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plugin-Anbieter wenden müssen. Über die Plugins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plugin-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plugin-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plugin-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plugin-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plugin-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plugin-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plugin-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ihre Rechte und Kontakt

Sofern wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, haben Sie als Betroffener im jeweiligen gesetzlichen Umfang ein Recht auf:

Ferner haben Sie das Recht, Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf) zu richten.

Zur Wahrnehmung Ihrer gesetzlichen Rechte und bei Fragen rund um die Datenverarbeitung können Sie uns auf dem für Sie angenehmsten Weg kontaktieren:

E-Mail-Adresse: info@blogger-club.de (unverschlüsselte E-Mail)
Telefonnummer: +49 (177) 2915380
Schriftlich an: Blogger Club, Römerstr. 2k, 50127 Bergheim-Thoor.

Wenn Sie uns mit einem Datenschutzanliegen kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage im Regelfall auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsdurchführung oder Anbahnung). Personenbezogene Daten werden in diesem Fall gelöscht, soweit sie nicht mehr zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Sie hier.