GREEDY GREY

A. Graser

GREEDY GREY


edding Nagellack Review – Laque Kind Khaki – Pure Powder – Greedy Grey

Vor einer ganzen Weile schon habe ich das erste Mal gesehen, dass edding jetzt Nagellacke macht. Wenn ich was mit Haltbarkeit verbinde, dann sind es edding Textmarker und ich gestehe - ich habe mir mit 12-13 Jahren regelmässig die Nägel mit Edding bemalt!

Aber zurück zu den richtigen Nagellacken dem "L.a.q.u.e." wie edding so schön schreibt. Verpackungsopfer wie ich nunmal eines bin, hat mich natürlich das Design sofort angefixt. Der Deckel ist nämlich der gleiche typische Eddingverschluss wie bei den Stiften! Waah... und auch so gefallen mir die Flaschen sehr gut.

Was auch daran liegen könnte, dass die Farbauswahl echt schnicke ist. Hach.. war ich doch erst vor kurzem so anständig und habe ganz viele Lacke aussortiert. Nagut.. nun sind durch den Bloggerclub als drei "Neue" eingezogen und zwar Kind Khaki No. 183, Pure Powder No. 144 und Greedy Grey No. 194. Bin absolut in love mit allen Dreien.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Sie hier.